Gewinnspiel

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

- für das Gewinnspiel Zündapp 200S -

1. Veranstalter

Das Gewinnspiel wird von Edelweiss Customs, Robert Redlich, Plauensche Straße 120, 07907 Schleiz (nachfolgend „Veranstalter“ genannt) durchgeführt.

2. Gewinnspielzeitraum

Das Gewinnspiel beginnt am Dienstag, den 05.12.2023 um 6:00 Uhr und endet am 23.12.2023 um 12:00 Uhr.

3. Teilnahmevoraussetzungen

3.1.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine Bestellung im Onlineshop edelstnice.de innerhalb des Gewinnspielzeitraums und die Anmeldung zum Gewinnspiel vor Absendung der betreffenden Bestellung, wie im Rahmen des Bestellablaufs jeweils vorgesehen. Sie nehmen mit ihrem Namen, ihrer Email-Adresse und ihrer Bestellnummer teil.

3.2.
Die Teilnahme ist ab einem Mindestalter von 18 Jahren gestattet. Mehrfachteilnahmen sind möglich. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin muss ihren Hauptwohnsitz in Europa, der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich haben.

3.3.
Von der Teilnahme ebenfalls ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters und deren Familienangehörige sowie alle Mitarbeiter, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren und deren Familienangehörige.

4. Gewinn und Abwicklung der Verlosung

4.1.
Unter allen Teilnehmern wird folgender Preis verlost: Zündapp 200S, Baujahr 1955, Restaurationsobjekt, mit Papieren

4.2.
Für Sachmängel der verlosten Sache haften wir lediglich nach Maßgabe von § 524 BGB, also nur dann, wenn wir einen Fehler der Sache arglistig verschweigen.

4.3.
Der Gewinner wird am 24.12.2024 per E-Mail über seinen Gewinn benachrichtigt und um Bestätigung gebeten. Bestätigt der Gewinner die Annahme des Gewinns nicht innerhalb einer Frist von 7 Tagen per E-Mail an max@edelweisscustoms.com oder per Post, verfällt der Gewinn. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten fehlerhaft sein (z.B. unrichtige Adresse), ist der Veranstalter nicht verpflichtet, die richtige Adresse ausfindig zu machen. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt ohne Gewähr.

4.4.
Eine Auszahlung des Gewinns in bar, dessen Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Der Gewinner kann auf den Gewinn verzichten. In diesem Fall wird ein anderer Teilnehmer ermittelt. Hierzu werden bereits im Zuge der Verlosung Warteplätze ermittelt, die im Falle eines Gewinnverzichts nachrücken.

5. Vorzeitige Beendigung

Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel jederzeit vorzeitig zu beenden.

6. Haftungsausschlüsse und -beschränkungen

Für eine Haftung von uns auf Schadensersatz gilt:

6.1.
Bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch unserer Erfüllungsgehilfen, haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt bei fahrlässig verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

6.2.
Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften wir nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden; wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

6.3.
Im Übrigen ist eine Haftung von uns, unabhängig von deren Rechtsgrund, ausgeschlossen.

6.4.
Die Haftungsausschlüsse und -beschränkungen der vorstehenden Absätze 6.1. bis 6.3. gelten sinngemäß auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.

6.5.
Eine Haftung wegen Übernahme einer Garantie oder nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den Haftungsausschlüssen und -beschränkungen der vorstehenden Absätze 6.1. bis 6.4. unberührt.

7. Sonstiges

7.1.
Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ziehung der Gewinner ausgeschlossen.

7.2.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

7.3.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram, TikTok oder Youtube und wird in keiner Weise von Instagram, TikTok oder Youtube gesponsert, unterstützt oder organisiert.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Verarbeitung personenbezogener Daten von Teilnehmern an der Verlosung, die wir im Rahmen der Teilnahme an der Verlosung erheben.

Verantwortlicher:
Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung ist der eingangs der Teilnahmebedingungen bezeichnete Veranstalter, E-Mail-Adresse: max@edelweisscustoms.com

1.) Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Für Zwecke der Durchführung der Verlosung verarbeiten wir personenbezogene Daten der Teilnehmer - insbesondere die E-Mail-Adresse, die Bestellnummer und zu gegebener Zeit die Adresse des Gewinners –, die wir für die Durchführung des Gewinnspiels, die Benachrichtigung des Gewinners und die Bereitstellung des Gewinns benötigen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Durchführung der Verlosung ist Art. 6 Abs. 1 a) Datenschutzgrundverordnung („Einwilligung“), ansonsten Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung („Vertragserfüllung“).

Für Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels speichern wir die personenbezogenen Daten der Teilnehmer so lange, bis die Verlosung durchgeführt und der Gewinner benachrichtigt ist, zuzüglich einer angemessenen Aufbewahrungsfrist für den Fall, dass der Gewinn bei ausbleibender Rückmeldung des Gewinners noch einmal unter den übrigen Teilnehmern verlost werden sollte.

Die personenbezogenen Daten des Gewinners – einschließlich der zu gegebener Zeit erhobenen Postanschrift des Gewinners - speichern wir darüber hinaus für die weitergehende Abwicklung der Bereitstellung des Gewinns und ggf. für die Dauer darüber hinausgehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen.

2.) Betroffenenrechte

Sie haben gemäß Art. 15 Datenschutzgrundverordnung das Recht Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen ("Auskunftsrecht der betroffenen Person").

Sie haben gemäß Art. 16 Datenschutzgrundverordnung das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen ("Recht auf Berichtigung").

Gemäß Art. 17 Datenschutzgrundverordnung können Sie die Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten verlangen, sofern einer der dort aufgeführten Gründe zutrifft ("Recht auf Vergessenwerden").

Ebenso haben Sie gemäß Art. 18 Datenschutzgrundverordnung das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, wenn eine der dort aufgeführten Voraussetzungen zutrifft ("Recht auf Einschränkung der Verarbeitung").

Sie haben gemäß Art. 20 Datenschutzgrundverordnung das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt zu bekommen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen ("Recht auf Datenübertragbarkeit").

Ihre Widerspruchsrechte, die sich aus Art. 21 Datenschutzgrundverordnung ergeben, sind in dieser Datenschutzerklärung ggf. bei der jeweiligen Verarbeitung aufgeführt.

Sie haben das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

3.) Widerrufsrecht

Ihre ggf. erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen, bspw. per E-Mail an unsere eingangs genannte E-Mail-Adresse. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

4.) Widerspruchsrecht

Soweit unsere Datenverarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 f) DSGVO beruht („berechtigte Interessen“), haben Sie nach näherer Maßgabe des Artikel 21 DSGVO das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

5.) Weitergabe Ihrer Daten

Soweit nicht bereits an anderer Stelle dieser Datenschutzerklärung bereits aufgeführt, haben wir die Absicht Ihre personenbezogenen Daten an folgendes Drittland beziehungsweise folgende internationale Organisation zu übermitteln.

- Versanddienstleister
- Zahlungsdienstleister
- Marketingdienstleister

6.) Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei Verletzung der vorangegangenen Rechte bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO zu beschweren.